Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Rundwanderung "Solombo"

· 1 Bewertung · Wanderung · Val di Fiemme
Verantwortlich für diesen Inhalt
APT - Val di Fiemme Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Ganzaie
    / Ganzaie
    Foto: N. Delvai, APT - Val di Fiemme
  • / Ganzaie Wiese
    Foto: N. Delvai, APT - Val di Fiemme
  • / Lärchenwald
    Foto: N. Delvai, APT - Val di Fiemme
  • / Auf dem Weg
    Foto: N. Delvai, APT - Val di Fiemme
m 1400 1350 1300 1250 1200 1150 7 6 5 4 3 2 1 km Maso dello Speck
Eine schöne Spazierwanderung oberhalb von Carano im Schatten von Fichten, Kiefern und Lärchen mit Panoramablick auf die umliegenden Orte. 
leicht
Strecke 7,3 km
2:30 h
197 hm
186 hm
Den Namen erhielt der Spazierweg vom kleinen, bewaldeten Bergkegel Solombo, der im Norden Carano begrenzt. Im Ortsgebiet Calvello von Carano, umgeben von Wiesen und Weiden, beginnt der erfrischend entspannende Naturausflug. Der bequeme Forstweg führt durch abwechslungsreiches Waldgebiet und ist bis zu den Panoramawiesen von Ganzaie leicht ansteigend. Die Natur ist hier reich an Geschenken, die je nach Jahreszeit von Blau- und Himbeeren, Holunder, Johanniskraut bis hin zu den schmackhaften Steinpilzen reicht, die den aufmerksamen Wanderern sicher nicht entgehen werden. Auf der Hochebene von “Ganzaie” angekommen, ist die mächtige Lagorai-Gebirgskette in voller Pracht zu bestaunen.

Autorentipp

Die Wanderung kann auch in entgegengesetzter Richtung unternommen werden.
Profilbild von Staff Outdoor Val di Fiemme
Autor
Staff Outdoor Val di Fiemme
Aktualisierung: 08.10.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Ganzaie, 1.348 m
Tiefster Punkt
1.183 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Maso dello Speck

Sicherheitshinweise

DIE 10 WANDERREGELN 

  1. Bereitet Eure Wanderung sorgfältig vor
  2. Wählt eine Wanderung, die Euer Kondition entspricht
  3. Wählt die geeignete Ausrüstung
  4. Beachtet die Wettervorhersagen
  5. Besser nicht alleine aufbrechen! Nehmt in jedem Fall ein Handy mit!
  6. Hinterlasst Informationen über Eure Wanderung und die Uhrzeit Eurer Rückkehr
  7. Bei Unsicherheit immer besser mit einem Wanderführer die Route unternehmen
  8. Achten auf Schilder und Hinweise am Wegesrand
  9. Bei Müdigkeit die Wnaderung nicht fortsetzen, sondern zurückkehren
  10. Im Notfall Rufnummer 112 wählen

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

Weitere Infos und Links

APT Val di Fiemme - Tel. +39 0462 241111 -  - www.visitfiemme.it 

Start

Calvello (1.190 m)
Koordinaten:
DD
46.300649, 11.430103
GMS
46°18'02.3"N 11°25'48.4"E
UTM
32T 687144 5130322
w3w 
///gleich.abgibt.schlaufe

Ziel

Calvello

Wegbeschreibung

Oberhalb von Carano, im Ortsgebiet Calvello, geht man zunächst auf asphaltierter Straße. Bald kommt man rechts zum Wanderweg, der als “Giro di Solombo” ausgeschildert ist. Er führt durch einen schönen lichten Kiefern- und Fichtenwald. Links bietet sich eine schöne Aussicht auf das Feriendorf “Veronza” und bald danach erblickt man tief unten im Tal den Ort San Lugano. Der Weg wird nun etwas steiler, bevor man die Hochebene “Ganzaie” erreicht. Links der schöne lichte Lärchenwald, rechts die saftigen Wiesen und ein fantastischer Ausblick auf die Lagoraiberge begleiten die Spazierwanderung durch das Hochland. Der Weg geht in eine befestigte Straße über, vorbei am Hotel “Ganzeie” und abwärts Richtung Daiano. Bevor die Straße steil in den Ort hinabführt, biegt man rechts ab zum urige Restaurant  “Maso dello Speck”. Hier lohnt sich eine Einkehr zu einer leckeren Pause um gestärkt und ausgeruht den letzten Wegabschnitt in Angriff zu nehmen, der in den Lärchenwald von “Calvello” führt, dann abwärts zur asphaltierten Straße und zurück zum Parkplatz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von Cavalese nach Carano und ins Ortsgebiet "Calvello".

Parken

Kurz nach dem kleinen Kreisverkehr und Haus "Maso Bortolotti", links kostenfreier Parkplatz. 

Koordinaten

DD
46.300649, 11.430103
GMS
46°18'02.3"N 11°25'48.4"E
UTM
32T 687144 5130322
w3w 
///gleich.abgibt.schlaufe
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Tabacco – Val di Fiemme, Lagorai, Latemar N° 14

Kompass – Val di Fiemme, Catena del Lagorai N° 618

Karte für Spazierwege in allen Informationbüros von APT Val di Fiemme erhältlich.

Ausrüstung

Wanderschuhe, Regenjacke, Getränke, Sonnencreme.

Wir empfehlen diese Strecke mit country Kinderwagen zu gehen.

Basic Equipment for Hiking

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Diese Ausrüstungsliste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient nur als Anregung, was eingepackt werden sollte.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Giuseppe Pedron
28.02.2021 · Community
domenica 28 febbraio 2021, 17:59
Foto: Giuseppe Pedron, Community
domenica 28 febbraio 2021, 17:59
Foto: Giuseppe Pedron, Community
domenica 28 febbraio 2021, 17:59
Foto: Giuseppe Pedron, Community

Fotos von anderen

domenica 28 febbraio 2021, 17:59
domenica 28 febbraio 2021, 17:59
domenica 28 febbraio 2021, 17:59

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
7,3 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
197 hm
Abstieg
186 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kinderwagengerecht

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.