Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Geotrail Dos Capèl - die Entstehungsgeschichte der Dolomiten

Wanderung · Val di Fiemme
Verantwortlich für diesen Inhalt
APT - Val di Fiemme Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Geotrail Dos Capèl
    / Geotrail Dos Capèl
    Foto: A. Russolo, APT - Val di Fiemme
  • / Geotrail Dos Capèl
    Foto: F. Modica, APT - Val di Fiemme
  • / Geo Trail
    Foto: F. Modica, APT - Val di Fiemme
  • / Panorama aus dem Geo Trail
    Foto: F. Modica, APT - Val di Fiemme
  • / Baita Passo Feudo
    Foto: Eggental Tourismus
  • / Geopfad Dos Capèl - Mineralien suchen
    Foto: A. Campanile, APT - Val di Fiemme
  • / Geopfad Dos Capèl - Geo Buchlein
    Foto: pg montagnanimata.it, APT - Val di Fiemme
  • / Geo Trail Tafel
    Foto: F. Modica, APT - Val di Fiemme
  • / Auf dem Geopfad
    Foto: Staff Outdoor Val di Fiemme, APT - Val di Fiemme
  • / Geotrail Dos Capèl
    Foto: F. Modica, APT - Val di Fiemme
  • / Geotrail Dos Capèl
    Foto: A. Campanile, APT - Val di Fiemme
  • / Start Geopfad
    Foto: Staff Outdoor Val di Fiemme, APT - Val di Fiemme
  • / Geopfad Felsen
    Foto: APT - Val di Fiemme
  • / Geopfad Felsen
    Foto: APT - Val di Fiemme
m 2250 2200 2150 2100 4.0 3.5 3.0 2.5 2.0 1.5 1.0 0.5 km Rifugio Passo Feudo Rifugio Passo Feudo Geotrail Dos Capèl Geotrail Dos Capèl
Ein Themenpfad, ausgestattet mit Informationstafeln, die Auskunft über die Latemar-Dolomiten, ihre Geologie und Entstehung im Triaszeitalter vor 240 Millionen Jahren geben.
mittel
Strecke 4,2 km
1:30 h
260 hm
260 hm

Der in den 1970er-Jahren angelegte Geotrail Dos Capèl gehört zu den ersten seiner Art in Italien. Die geologische Rundwanderung beginnt am Feudo Pass, auf 2200 m Meereshöhe. Sie ist eine interessante Reise durch Zeit und Raum. Die neue Gestaltung des geologischen Pfades macht es auch Laien leicht, die Geologie und die umliegende Berglandschaft kennenzulernen. Dreizehn Informationstafeln geben Aufschluss über die Entstehung der zum UNESCO Weltnaturerbe zählenden Dolomiten die in einfachen Illustrationen und leicht verständlichen Texten verfasst sind. Jede Station stellt ein kleines Freilichtlabor dar, um die unterschiedlichen Facetten des Territoriums und seine antike und jüngste Entwicklung zu entdecken.

Mit dem Spielbuch "Geotrail Dos Capèl-Triassic World" und dem Kit “Junge Geologen” wird der Ausflug auch für Kinder zu einem fantastischen Erlebnis.

Autorentipp

Besuchen Sie auch das moderne und interaktive geologische Museum der Dolomiten in Predazzo. Eine wahre Schatzkammer mit selten schönen Fundstücken aus der Dolomitenregion.
Profilbild von Staff Outdoor Val di Fiemme
Autor
Staff Outdoor Val di Fiemme
Aktualisierung: 27.09.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Dos Capèl, 2.238 m
Tiefster Punkt
2.106 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Rifugio Passo Feudo

Sicherheitshinweise

DIE 10 WANDERREGELN 

  1. Bereitet Eure Wanderung sorgfältig vor
  2. Wählt eine Wanderung, die Euer Kondition entspricht
  3. Wählt die geeignete Ausrüstung
  4. Beachtet die Wettervorhersagen
  5. Besser nicht alleine aufbrechen! Nehmt in jedem Fall ein Handy mit!
  6. Hinterlasst Informationen über Eure Wanderung und die Uhrzeit Eurer Rückkehr
  7. Bei Unsicherheit immer besser mit einem Wanderführer die Route unternehmen
  8. Achten auf Schilder und Hinweise am Wegesrand
  9. Bei Müdigkeit die Wnaderung nicht fortsetzen, sondern zurückkehren
  10. Im Notfall Rufnummer 112 wählen

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

Weitere Infos und Links

APT Val di Fiemme - Tel. +39 0462 241111 - info@visitfiemme.it - www.visitfiemme.it  

Latemar MontagnAnimata - Tel. +39 0462 884400 - info@montagnanimata.it - www.montagnanimata.it   

Start

Feudo Pass (2.168 m)
Koordinaten:
DD
46.346989, 11.558804
GMS
46°20'49.2"N 11°33'31.7"E
UTM
32T 696889 5135783
w3w 
///gleich.recht.konkrete

Ziel

Feudo Pass

Wegbeschreibung

Von Predazzo fährt man mit der Kabinenbahn Latemar 2200 bis Gardonè und dann weiter mit dem Sessellift zum Feudo Pass (2200 m). Die Liftanlagen sind von Mitte Juni bis Mitte September in Betrieb. Von der Bergstation geht man ein kurzes Stück die Skipiste bergab, bis zum Bildstock. Dort beginnt der Geotrail, der sich im leichten Auf und Ab um den Dos Capèl windet (max. Höhe 2266 m). Er ist mit Schautafeln und zahlreichen Rastplätzen ausgestattet.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Linienbus “Trentino Trasporti” Cavalese – Penia (Fassatal) bis Haltestelle bei Liftanlagen Latemar MontagnAnimata (nach Predazzo).

Anfahrt

Von Cavalese Richtung Fassatal bis kurz nach Predazzo, Talstation der Kabinenbahn "Latemar MontagnAnimata".

Parken

Großer Parkplatz an der Talstation der Kabinenbahn.

Koordinaten

DD
46.346989, 11.558804
GMS
46°20'49.2"N 11°33'31.7"E
UTM
32T 696889 5135783
w3w 
///gleich.recht.konkrete
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Tabacco – Val di Fiemme, Lagorai, Latemar N° 14

Kompass – Val di Fiemme, Catena del Lagorai N° 618

Wanderkarte in allen Informationbüros von APT Val di Fiemme erhältlich.

Ausrüstung

Wanderschuhe, Regenjacke, Wanderstöcke, Getränke, Sonnencreme

Basic Equipment for Hiking

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Diese Ausrüstungsliste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient nur als Anregung, was eingepackt werden sollte.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
4,2 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
260 hm
Abstieg
260 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights familienfreundlich Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.