Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Schneeschuh empfohlene Tour

Von der Malga Vallazza zum Bergsee Juribrutto

· 2 Bewertungen · Schneeschuh · San Martino di Castrozza,Primiero,Vanoi
Verantwortlich für diesen Inhalt
APT - Val di Fiemme Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Schneeschuhwandern
    Schneeschuhwandern
    Foto: R. Kiaulehn, APT - Val di Fiemme
m 2300 2200 2100 2000 1900 1800 3.0 2.5 2.0 1.5 1.0 0.5 km
Obwohl dieser Ausflug ziemlich kurz ist, bietet er einen fantastischen Blick auf das Pale di San Martino und die Lagorai-Kette.
leicht
Strecke 3,1 km
2:00 h
400 hm
130 hm
2.337 hm
1.938 hm
Klassischer Ausflug für Wanderer mit Schneeschuhen und Skibergsteiger. Nach dem ersten Abschnitt im Kiefern- und Lärchenwald entwickelt sich die Route auf vegetationsfreiem Land. Das Plateau in 2.280 m Höhe bietet einen fantastischen Blick auf der Palagruppe. Vom Juribrutto-See, eingebettet in ein Becken, können Sie das Panorama der Lagorai-Kette bewundern.

Autorentipp

Wenn Sie erfahren sind, können Sie Juribrutto Spitze erreichen.
Profilbild von Staff Outdoor Val di Fiemme
Autor
Staff Outdoor Val di Fiemme
Aktualisierung: 29.06.2022
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.337 m
Tiefster Punkt
Malga Vallazza, 1.938 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Pfad 100,01%
Pfad
3,1 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Tour bei Nebel nicht empfohlen.

 

DIE 10 WANDERREGELN 

  1. Bereitet Eure Wanderung sorgfältig vor
  2. Wählt eine Wanderung, die Euer Kondition entspricht
  3. Wählt die geeignete Ausrüstung
  4. Beachtet die Wettervorhersagen
  5. Besser nicht alleine aufbrechen! Nehmt in jedem Fall ein Handy mit!
  6. Hinterlasst Informationen über Eure Wanderung und die Uhrzeit Eurer Rückkehr
  7. Bei Unsicherheit immer besser mit einem Wanderführer die Route unternehmen
  8. Achten auf Schilder und Hinweise am Wegesrand
  9. Bei Müdigkeit die Wnaderung nicht fortsetzen, sondern zurückkehren
  10. Im Notfall Rufnummer 112 wählen

Die Stabilität der Schneedecke unterliegt plötzlichen und unvorhersehbaren Änderungen. Überprüfen Sie immer das Lawinenbericht und informieren Sie sich bei den örtlichen Bergführern über die aktuellen Bedingungen. GPS-Tracks zeigen lediglich die Standardrouten an, dürfen jedoch nicht blind verfolgt werden, ohne zuvor die aktuellen Hang- und Geländebedingungen zu überprüfen. Auf dieser Route kann es bei Nebel oder niedrigen Wolken zu Orientierungsproblemen im oberen Teil kommen.

Weitere Infos und Links

APT Val di Fiemme - Tel. +39 0462 241111 - info@visitfiemme.it - www.visitfiemme.it  

www.guide-alpine.it oder www.guidealpinevaldifiemme.it   

Start

Malga Vallazza (1.938 m)
Koordinaten:
DD
46.341105, 11.790429
GMS
46°20'28.0"N 11°47'25.5"E
UTM
32T 714734 5135732
w3w 
///packeis.grober.alte
Auf Karte anzeigen

Ziel

Bergsee Juribrutto

Wegbeschreibung

Von der Hütte (1935 m) geht man bergauf, auf dem Sommerwanderweg Nr. 631, in nordwestliche Richtung, entlang des Rio Vallazza und erreicht eine kleine Hochfläche (2150 m).

Die Beschilderung „Lago di Juribrutto“ weist die Richtung zum See, den man zunächst westlich über eine kleine Hangkuppe (2286 m), dann südwestlich leicht abwärts erreicht (2206 m,).

Der Rückweg verläuft über denselben Weg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von Predazzo geht es in Richtung Passo Rolle. Nachdem Sie das Besucherzentrum des Paneveggio-Parks passiert haben, biegen Sie links in Richtung Passo Valles ab, dem Sie bis nach Malga Vallazza folgen.

Parken

Kurz vor der Passhöhe parkt man bei der Vallazza Hütte.

Koordinaten

DD
46.341105, 11.790429
GMS
46°20'28.0"N 11°47'25.5"E
UTM
32T 714734 5135732
w3w 
///packeis.grober.alte
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Tabacco – Pale di San Martino N° 22

Kompass – Pale di San Martino N° 622

Wanderkarte in allen Informationbüros von APT Val di Fiemme erhältlich.

Ausrüstung

Warme und wasserdichte Winterkleidung. Ersatz-Thermo Unterwäsche, Handschuhe, Wollmütze, Sonnenbrille, Sonnencreme, Wasser, Snacks, Wanderschuhe und Wanderstöcke.

Es ist PFLICHT, eine Lawinenschutzausrüstung mitzunehmen, die aus LVS-Gerät, Schaufel und Sonde besteht. 


Fragen & Antworten

Frage von Massimo Cecchin · 03.11.2019 · Community
Ci sono percorsi aperti per ciaspolare?
mehr zeigen

Bewertungen

3,5
(2)
Luca Ravazzoni
04.01.2022 · Community
Bel percorso, difficoltà forse un po’ sottostimata.
mehr zeigen
Gemacht am 04.01.2022
Foto: Luca Ravazzoni, Community
Marco Scarpellini
03.03.2017 · Community
Venerdì 3 Marzo 2017
Foto: Marco Scarpellini, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
3,1 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
400 hm
Abstieg
130 hm
Höchster Punkt
2.337 hm
Tiefster Punkt
1.938 hm
aussichtsreich Von A nach B
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.