Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike empfohlene Tour

Latemar-Umrundung mit dem Mountainbike

Mountainbike · Val di Fassa
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Blick über den Karer See
    Blick über den Karer See
    Foto: Svenja Trachte, Outdooractive Redaktion
m 2500 2000 1500 1000 40 35 30 25 20 15 10 5 km Weigler Schupf Ganischger Alm Karerpass Epircher Laner Alm Karerpass Karer See
Die Umrundung der Latemargruppe ist fahrtechnisch mit Ausnahme einiger schwieriger Passagen relativ einfach, landschaftlich beeindruckend und für halbwegs fitte Mountainbiker dank Seilbahn-Unterstützung auch konditionell nicht sehr anspuchsvoll.
mittel
Strecke 42,5 km
5:30 h
1.200 hm
1.875 hm
2.168 hm
1.041 hm
Beim Start am Karerpass liegt uns zunächst eine lohnende Trailabfahrt zu Füßen. Anfangs etwas sumpfig, geht es dann sehr flowig, aber mit einigen anspruchsvolleren Wurzelpassagen hinunter nach Moena. Auf dem Radweg fahren wir weiter nach Predazzo, wo wir uns bequem mit Seilbahn und Sessellift hinauf zum Rifugio Passo Feudo bringen lassen. Dann genießen wir noch einmal einige kurze, aber anspruchsvolle Trailpassagen, bevor wir vorbei am malerischen Karersee nach Carezza rollen. Zurück zum Karerpass muss nochmal ein kleinerer Aufstieg überwunden werden.

Autorentipp

Unbedingt Pausen bei den Hütten auf der Latemar-Hochfläche einplanen und die regionalen Schmankerl probieren!
Profilbild von Monika Heindl
Autor
Monika Heindl
Aktualisierung: 25.08.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.168 m
Tiefster Punkt
1.041 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 22,29%Schotterweg 46,17%Naturweg 13,22%Pfad 6,60%Straße 2,29%Lift 9,40%
Asphalt
9,5 km
Schotterweg
19,6 km
Naturweg
5,6 km
Pfad
2,8 km
Straße
1 km
Lift
4 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Epircher Laner Alm
Ganischger Alm
Weigler Schupf

Weitere Infos und Links

Die Bahn von Predazzo zum Passo Feudo verkehrt von Mitte Juni bis Mitte September zwischen 08:30 Uhr und 17:30 Uhr und kostet 12 € für Erwachsene – Mountainbike inklusive (Stand Juli 2016).

Start

Karerpass (1.749 m)
Koordinaten:
DD
46.404460, 11.608489
GMS
46°24'16.1"N 11°36'30.6"E
UTM
32T 700501 5142293
w3w 
///maus.gewänder.ablösen
Auf Karte anzeigen

Ziel

Karerpass

Wegbeschreibung

Vom Karerpass (1745 m) folgen wir der Passstraße bergab bis der Weg Nr. 520 abzweigt. Auf diesem flowigen Singletrail geht es hinunter in Richtung Moena. Vor dem Ort biegen wir jedoch ins Flusstal ab und kommen schließlich über einen schönen Schotterweg auf der anderen Flussseite in den Ort hinein. Ab hier folgen wir dem Radweg bis kurz vor Predazzo. An der Skisprungschanze befindet sich die Talstation der Seilbahn Stalimen-Gardonè, mit der wir hinauf zum Rifugio Gardonè fahren. Wenige Meter weiter beginnt der Sessellift Gardonè-Passo Feudo, der uns zum Rifugio Passo Feudo (2180 m) bringt.

Von hier geht es auf dem Weg Nr. 521 bergab zur Ganischger Alm und über einen kurzen Trailabschnitt zu einer Straße, der wir zum Reiterjoch (1996 m) folgen. Zunächst noch kurz auf Asphalt bergab, dann fahren wir auf dem Weg Nr. 9 auf Schotter hinunter zur Epircher Laner Alm. Auf dem Weg Nr. 10 geht es nun bis zu einer Schranke, an der wir links in einen steilen Trail einbiegen. Dieser trifft schließlich auf eine Schotterstraße, der wir kurz nach rechts folgen, dann aber auf dem Weg Nr. 10 weiterfahren. Auf einer Almfläche zweigt der Weg Nr. 11 ab, der uns als schöner, aber zwischenzeitlich anspruchsvoller Trail nach Obereggen führt. Das letzte Stück in den Ort ist asphaltiert. In Obereggen halten wir uns rechts und fahren auf einem Schotterweg weiter bis der Weg Nr. 9 in Richtung Karersee abzweigt.

Wir umrunden den Karersee auf seiner rechten Seite, überqueren die Hauptstraße und fahren in ansteigenden Kehren in den Ort Karersee (Carezza) hinauf. Am Golfplatz halten wir uns rechts und kommen so zurück zum Karerpass.

Einkehrmöglichkeiten bieten sich am Karerpass, im Rifugio Gardonè, im Rifugio Passo Feudo, in der Ganischger Alm und in der Epircher Laner Alm.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Bozen, weiter mit dem Bus zum Karerpass (Achtung: Fahrräder werden nur bei ausreichend Platz mitgenommen!)

Anfahrt

A22 bis Ausfahrt Bozen Nord, weiter über die SS12 und die SS241 zum Karerpass

Parken

Parkmöglichkeit am Karerpass

Koordinaten

DD
46.404460, 11.608489
GMS
46°24'16.1"N 11°36'30.6"E
UTM
32T 700501 5142293
w3w 
///maus.gewänder.ablösen
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
42,5 km
Dauer
5:30 h
Aufstieg
1.200 hm
Abstieg
1.875 hm
Höchster Punkt
2.168 hm
Tiefster Punkt
1.041 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights Bergbahnauf-/-abstieg Singletrail / Freeride

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 5 Wegpunkte
  • 5 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.