Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Naturjuwel Val Venegia

· 6 Bewertungen · Bergtour · San Martino di Castrozza,Primiero,Vanoi
Verantwortlich für diesen Inhalt
APT - Val di Fiemme Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Val Venegia - Am Fuße der Dolomiten Pale di San Martino
    Val Venegia - Am Fuße der Dolomiten Pale di San Martino
    Foto: Staff Outdoor Val di Fiemme, Trentino Marketing
m 2400 2300 2200 2100 2000 1900 1800 1700 1600 1500 12 10 8 6 4 2 km Parkplatz Malga Venegia CAPANNA CERVINO Val Venegia Malga Juribello Malga Venegiota
Wanderung durch das bezaubernde Bergtal Venegia mit unvergleichlich schöner Aussicht auf die berühmten Dolomiten Pale di San Martino, die zum Greifen nah erscheinen und den gesamten Weg begleiten.
mittel
Strecke 12,3 km
4:00 h
500 hm
500 hm
2.181 hm
1.682 hm

Der Weg beginnt am Eingang dieses wohl schönsten Trentiner Bergtales. Nachdem man den ersten Abschnitt durch den Wald hinter sich gelassen hat, öffnet sich plötzlich und unerwartet das liebliche Tal mit seinen Sommerweiden, die vom Gebiegsbach Travignolo durchzogen sind, der hier am Fuße der Pala Dolomiten entspringt. Zwei bewirtschaftete Almsennereien Venegia und Venegiota, begegnet man entlang des Talweges, die zu einer Einkehr einladen, jedoch der Weg ist noch lang. Am Talschluss windet sich der Weg in breiten Kehren zur legendären, panoramareichen Segantini Hütte. Sie wurde vom Bergsteiger Alfredo Paluselli 1936 errichtet, der hier 35 Jahre lang einsam lebte.

Umgeben von Bergen von bezaubernder Schönheit beginnt der Abstieg zur Schutzhütte “Capanna Cervino” mit weitreichendem Blick auf die Palagruppe mit der Felsturm “Cimon della Pala”, Rolle Pass sowie die Lagoraiberge. Zwischen ausgedehnten Almweiden kommt man bald zur Sennerei “Juribello”, bekannt für ihre köstlichen Milchprodukte. Der letzte Abschnitt führt auf bequemem Waldweg wieder zum Parkplatz.  

Autorentipp

Bei Sonnenuntergang ist das Alpenglühen hier besonders eindrucksvoll. Ein Erlebnis, das Sie nicht verpassen sollten.
Profilbild von Staff Outdoor Val di Fiemme
Autor
Staff Outdoor Val di Fiemme
Aktualisierung: 29.06.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Baita Segantini, 2.181 m
Tiefster Punkt
Parkplatz Pian dei Casoni, 1.682 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Schotterweg 86,39%Pfad 13,60%
Schotterweg
10,7 km
Pfad
1,7 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Malga Venegia
Malga Venegiota
CAPANNA CERVINO
Malga Juribello

Sicherheitshinweise

DIE 10 WANDERREGELN 

  1. Bereitet Eure Wanderung sorgfältig vor
  2. Wählt eine Wanderung, die Euer Kondition entspricht
  3. Wählt die geeignete Ausrüstung
  4. Beachtet die Wettervorhersagen
  5. Besser nicht alleine aufbrechen! Nehmt in jedem Fall ein Handy mit!
  6. Hinterlasst Informationen über Eure Wanderung und die Uhrzeit Eurer Rückkehr
  7. Bei Unsicherheit immer besser mit einem Wanderführer die Route unternehmen
  8. Achten auf Schilder und Hinweise am Wegesrand
  9. Bei Müdigkeit die Wnaderung nicht fortsetzen, sondern zurückkehren
  10. Im Notfall Rufnummer 112 wählen

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

Weitere Infos und Links

APT Val di Fiemme - Tel. +39 0462 241111 - info@visitfiemme.it - www.visitfiemme.it   

www.parcopan.org 

Start

Pian dei Casoni (1.682 m)
Koordinaten:
DD
46.320999, 11.781120
GMS
46°19'15.6"N 11°46'52.0"E
UTM
32T 714096 5133473
w3w 
///friseurin.auferlegten.muscheln
Auf Karte anzeigen

Ziel

Pian dei Casoni

Wegbeschreibung

Auf der bequemen, leicht ansteigenden Forststraße kommen Sie zunächst linkerhand nahe der bewirtschafteten Sennalm Malga Venegia und anschließend rechts, an der Malga Venegiota vorbei. Der Weg, im Süden mit den senkrecht aufragenden Wänden der Dolomitengruppe Pale di San Martino, wird steiler und führt in Serpentinen zur bewirtschafteten Berghütte Segantini hoch. Die Aussicht von dort ist atemberaubend.

Über den Sattel erreichen Sie bergab die bewirtschaftete Capanna Cervino Hütte. Kurz danach führt der Wanderweg zwischen Almweiden bergab zur Sennalm Malga Juribello. Ein schöner Weg leitet Sie wieder zum Parkplatz im Gebiet Pian dei Casoni.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von Predazzo Richtung Rollepass. Kurz nach Paneveggio links abbiegen und Richtung Valles Pass weiterfahren. Nach wenigen Kilometern erreicht man rechts die Beschilderung Val Venegia und den Parkplatz “Pian dei Casoni”.

Parken

Vor der Brücke kleiner und nach der Brücke geräumiger Parkplatz. Beide sind kostenpflichtig.

Koordinaten

DD
46.320999, 11.781120
GMS
46°19'15.6"N 11°46'52.0"E
UTM
32T 714096 5133473
w3w 
///friseurin.auferlegten.muscheln
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Tabacco – Pale di San Martino N° 22

Kompass – Pale di San Martino N° 622

Wanderkarte in allen Informationbüros von APT Val di Fiemme erhältlich.

Ausrüstung

Wanderschuhe, Regenjacke, Wanderstöcke, Getränke, Sonnencreme.

Fragen & Antworten

Frage von Jacopo Battaglia · 12.06.2021 · Community
4 ore sono comprensive di andata e ritorno?
mehr zeigen
Antwort von Mirella Messori · 12.06.2021 · Community
Ciao Jacopo si x completare l'anello occorrono circa 4 ore
1 more reply

Bewertungen

5,0
(6)
Catalin Tudorascu
05.09.2022 · Community
Wonderful.
mehr zeigen
Gemacht am 04.09.2022
Foto: Catalin Tudorascu, Community
Foto: Catalin Tudorascu, Community
Sara Piras
25.08.2022 · Community
Stupendo. Io ho inserito da baita Segantini la deviazione con salita a Cima Castellazzo. Sono poi scesa a Capanna Cervino e ho proseguito come da traccia gps. Super.
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,3 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
500 hm
Abstieg
500 hm
Höchster Punkt
2.181 hm
Tiefster Punkt
1.682 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 6 Wegpunkte
  • 6 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.