Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour Top

Feudo - Vardabe

· 2 Bewertungen · Bergtour · Val di Fiemme
Verantwortlich für diesen Inhalt
APT - Val di Fiemme Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Almweiden in Vardabe
    / Almweiden in Vardabe
    Foto: G. Zanon, APT - Val di Fiemme
  • / Auf dem Weg
    Foto: orlerimages.com, APT - Val di Fiemme
  • / Die Hütten von Vardabe
    Foto: N. Delvai, APT - Val di Fiemme
  • / Wiese und Lärchen von Vardabe
    Foto: Staff Outdoor Val di Fiemme, APT - Val di Fiemme
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 8 7 6 5 4 3 2 1 km Rifugio Passo Feudo Alpine Coaster Gardonè Geotrail Dos Capèl The Absent Herdsman The Dragon Forest
Ein Ruhepol in der Natur... Auf traumhaften Almwiesen mit schönen Holzhütten können Sie Ihre Batterien wieder aufladen und ausgiebig entspannen. Es ist das Reich der Lärchenbäume, die mit ihren schönen Farben in jeder Saison faszinierend sind. 
mittel
8,3 km
4:00 h
300 hm
800 hm

Lange Wanderung hauptsächlich bergab für diejenigen, die von Stille eingehüllt sein und hauptsächlich in Einsamkeit durch Wälder und Weiden gehen möchten.

Wir befinden uns in der Tat in einem Gebiet, dass dank der Liftanlagen leicht zu erreichen ist, aber außerhalb der klassischen Wanderwege. Es wird also nicht seltsam sein, den gesamten Ausflug allein zu machen. 

Während des Ausflugs trifft man verschiedene Hütten: vom kleinen Baito dei Sugadoi, der auf sehr einfache Weise als Notunterkunft ausgestattet ist, bis zu den wunderschönen alten Hütten auf den Wiesen von Vardabe. Wenn Sie die Weide von Vardabe erreicht haben, werden Sie ein kleines ländliches Miniaturdorf entdecken: die Ansammlung der alten Scheunen stammt aus dem späten 18. Jahrhundert und wird von einem Rahmen imposanter Lärchen geschützt.

Die Aussicht auf den Lagorai und das Pale di San Martino ist immer außergewöhnlich, ganz zu schweigen von der Tatsache, dass Sie vom Passo Feudo am Fuße der majestätischen Latemar starten.

Autorentipp

Der meist bergab fahrende Weg sollte Sie nicht dazu bringen, die Schwierigkeit zu unterschätzen. Ein Minimum an Training und Ausdauer ist weiterhin erforderlich.
Profilbild von Staff Outdoor Val di Fiemme
Autor
Staff Outdoor Val di Fiemme
Aktualisierung: 25.11.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Feudo Pass, 2.194 m
Tiefster Punkt
Vardabe, 1.490 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Rifugio Passo Feudo

Sicherheitshinweise

DIE 10 WANDERREGELN

  1. Bereitet Eure Wanderung sorgfältig vor
  2. Wählt eine Wanderung, die Euer Kondition entspricht
  3. Wählt die geeignete Ausrüstung
  4. Beachtet die Wettervorhersagen
  5. Besser nicht alleine aufbrechen! Nehmt in jedem Fall ein Handy mit!
  6. Hinterlasst Informationen über Eure Wanderung und die Uhrzeit Eurer Rückkehr
  7. Bei Unsicherheit immer besser mit einem Wanderführer die Route unternehmen
  8. Achten auf Schilder und Hinweise am Wegesrand
  9. Bei Müdigkeit die Wnaderung nicht fortsetzen, sondern zurückkehren
  10. Im Notfall Rufnummer 112 wählen

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

Weitere Infos und Links

APT Val di Fiemme - Tel. +39 0462 241111 - info@visitfiemme.it - www.visitfiemme.it   

Latemar MontagnAnimata - Tel. +39 0462 884400 - info@montagnanimata.it - www.montagnanimata.it  

Start

Feudo Pass (2.168 m)
Koordinaten:
DG
46.346989, 11.558803
GMS
46°20'49.2"N 11°33'31.7"E
UTM
32T 696889 5135783
w3w 
///gleich.recht.konkrete

Ziel

Gardonè

Wegbeschreibung

Den Feudo Pass erreicht man direkt mit den Liftanlagen Latemar MontagnAnimata von Predazzo aus oder von Pampeago mit der Sesselbahn Latemar und dann zu Fuß auf Weg Nr. 521 (Liftanlagen von Mitte Juni bis Mitte September geöffnet).  

Vom Feudo Pass geht man zunächst die unbefestigte Straße bergab und kurz vor dem Erreichen des flachen Abschnitts, folgt man links dem Weg mit dem Hinweisschild “Baito Sugadoi”-“Funivie Gardonè”. Er verläuft den Hang unter der Almhütte entlang.

Man kommt zu einer Kreuzung. Hier folgt man dem Wegweiser “Bait Sugadoi" und "Funivie Gardonè" (Seilbahn Monte Gardonè ignorieren).

Auf flachem Pfad, leicht bergab erreicht man die Hütte “Bait dei Sugadoi” (2.196 m). Der Weg führt weiter bergab. Am Ende des steilen Abschnitts schlägt man den rechten, kopfsteingepflasterten Weg ein (linke Forststraße ignorieren).

Man wandert weiter, bis zur Kehre mit dem Wegweiser “Malga Baita Gardonè”. Der Weg führt durch den Drachenwald (Erlebnispfad für Familien mit Kindern) und dann rechts haltend erreicht man die Kabinenbahn nach Predazzo. 

Nach Pampeago gelangt man mit der Sesselbahn zum Feudo Pass und dann wie auf Hinweg Weg Nr. 521 und Sesselbahn Latemar.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Buslinie Cavalese - Penia hat Haltestelle bei Liftanlagen Latemar MontagnAnimata.

Anfahrt

Von Cavalese fahren Sie richtung Fassatal. Kurz nach Predazzo finden Sie die Liftanlagen Latemar 2200 MontagnAnimata.

Parken

Viele Möglichkeiten bei der Liftanlagen.

Koordinaten

DG
46.346989, 11.558803
GMS
46°20'49.2"N 11°33'31.7"E
UTM
32T 696889 5135783
w3w 
///gleich.recht.konkrete
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Tabacco – Val di Fiemme, Lagorai, Latemar N° 14

Kompass – Val di Fiemme, Catena del Lagorai N° 618

Wanderkarte in allen Informationbüros von APT Val di Fiemme erhältlich.

Ausrüstung

Wanderschuhe, Regenjacke, Wanderstöcke, Getränke, Sonnencreme

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,5
(2)

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,3 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
300 hm
Abstieg
800 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.